Rückblicke 2020 bis heute

Das Jahr 2020 wird weltweit in die Geschichte eingehen. Es war das Jahr der Corona Pandemie (Covid19). Auch der Bocciaclub Herznach musste das zur Kenntnis nehmen und entsprechend seine Tätigkeit anpassen.

Das Jassturnier vom 25. Januar 2020 lief noch normal über die Bühne.

Auch die Generalversammlung vom 7. Februar konnte noch normal durchgeführt werden.

Der Spielbeginn anfang April jedoch musste bereits abgesagt werden. Seit Mitte März herrscht der "Lokdown", der die ganze Wirtschaft und das Leben weltweit fast lahm legt. Die Corona Pandemie hat begonnen.

Ab Juni werden die Restriktionen gelockert und es konnte unter Vorsichtsmass-nahmen wieder gespielt werden. Das Leben nahm wieder einen eingeschränkten Verlauf auf.

Das Boccia Turnier vom 16. August konnte unter Covid Vorsichtmassnahmen durchgeführt werden.

Ab September/Oktober spitzte sich die Covid19 Lage zur 2. Welle wieder zu, was zu annullierungen von Vereinsreise und Jahres Abschluss vom 29. Oktober führte. Zu diesem Anlass wollte Gründungsmitglied Herbert Müller anlässlich seines 80. Geburtstag einladen. Konnte leider nicht stattfinden.

Zur Zeit, Mitte Dezember, hat das Virus wieder voll eingeschlagen und wir müssen zu Hause bleiben!

Trotz aller dieser Widrigkeiten sind wir "Boccianer" noch mit einem blauen Auge davon gekommen.

 

Vor ca. 15 Jahren habe ich diese Webseite aufgebaut und redaktionell geführt. Das dürfte nun meine letzte Redaktion für die Homepage "www.boccia.herznach.ch" gewesen sein. Ich wünsche meinem Nachfolger und dem ganzen Bocciaclub gute Gesundheit und "Viva Palino"

 

Herbert Müller, Ennetbürgen   12. Dezember 2020

 

Am 16. Oktober 2020 fand das Turnier bei heissem Wetter statt.

16 Teilnehmende gaben ihr Bestes. Es wurde von 10 bis 17 Uhr gespielt mit einem Mittagsunterbruch von einer Stunde. Als Grillmeister amtete Marcel Nägeli, genannt "Nelke".

 

Auf dem Podest standen:

im 1. Rang: Daniel Rechsteiner, Präsident

im 2. Rang: Ruth Reimann

im 3. Rang: Esther Schneider

2018
2018